Ein Rock gehört zu den Basic Stücken, die in jedem Kleiderschrank einer Frau zu finden sind. Es herrscht, wie auch bei Hosen, eine große Anzahl an Modellen. Einige von Ihnen sind perfekt für das Büro oder ein Date und einige andere Modelle sehen bei jeder Gelegenheit gut aus. Heute fassen wir zusammen, welche Modelle bereits out sind, und welche aktuell im Trend liegen.

Röcke, die nicht mehr modern sind:

Fangen wir mit den Anti-Trends an – Röcke, die Sie in die hintersten Ecken Ihres Kleiderschranks verstauen oder zu wohltätigen Zwecken spenden sollten. Auch wenn Sie der Meinung sind, dass diese Modelle Ihrer Figur einst geschmeichelt haben, zeigt das aktuelle Tragen dieser Modelle nur, dass Sie sich nicht besonders für Mode interessieren.

Vokuhila – Röcke

Früher war dieses Modell sehr beliebt. Es hat sich durch die verkürzte Vorderseite und der langen Rückseite von anderen Modellen unterschieden. Aber jetzt ist dieses Modell aus der Mode und weckt nur Erinnerungen an die schrecklichen Trends der 2010er-Jahre.

Vokuhila – Röcke

Tutu – Röcke

Tutu Röcke, die einst alle Frauen liebten, sind jetzt aus der Mode gekommen. Diese ersetzten Sie besser durch Faltenröcke oder durch klassische Modelle aus Seide. Weitere Details zu diesen beiden Modellen können Sie weiter unten in diesem Artikel lesen.

Tutu - Röcke

Röcke mit Schößchen

Früher hat man solche Modelle getragen, um kleine Pölsterchen am Bauch zu kaschieren, die Taille zu betonen und dem Look Weiblichkeit zu verleihen. Die gleichen Effekte können Sie mit einem A-Linien-Rock erreichen und dabei auch noch trendig aussehen.

Röcke mit Schößchen

Spitzenröcke Röcke

Kleidung aus Spitze ist eine Hommage an den Dessous-Stil, welcher sich aktuell in Röcken aus Seide oder Satin widerspiegelt. Auch wenn die Modelle aus Spitze einst modern waren, sehen sämtliche Looks mit Spitze heute vulgär und altmodisch.

Spitzenröcke Röcke

Röcke mit Reißverschluss an der Front

Das ist ein weiterer Anti-Trend, der einst für seinen Komfort geliebt wurde. Wenn Sie früher Röcke mit einem Reißverschluss vom unteren zum oberen Saum getragen haben, dann können Sie aktuell auf Röcke mit langen Schlitzen setzen, diese sehen stilvoll und modern aus.

Röcke mit Reißverschluss an der Front

Trend Röcke:

Und nun werfen wir einen Blick auf moderne Modelle. Mit diesen können Sie sowohl Alltagslooks als auch Outfits für besondere Anlässe kreieren. Einige von Ihnen gehören erst seit dieser Saison zu den Trends, einige andere haben Sie mit Sicherheit bereits im Schrank hängen.

Lederröcke

Bei Lederröcken können Sie jeden beliebigen Stil wählen und werden damit nichts falsch machen. Das gilt besonders im Winter – ein solcher Rock wärmt Sie auf jeden Fall und passt gut zu Stiefeln.

Lederröcke

Faltenröcke

Plissee Röcke in verschiedenen Farben in Mini, Midi und Maxi Länge passen perfekt zu Blazern und hohen Schuhen oder Slippern. Mit diesen Röcken lassen sich Casual, Business und romantische Looks mit Leichtigkeit erstellen. Wenn Sie sich keinen Kopf über komplizierte Looks machen möchten, kombinieren Sie ein Basic Shirt und einen Blazer zu dem Rock und Sie erhalten einen ordentlichen und modernen Look.

Faltenröcke

Röcke mit Schlitzen

Die Schlitze können sowohl asymmetrisch als auch symmetrisch sein. Sie zeigen etwas Bein, wodurch der Look ungewöhnlicher und eleganter aussieht. In einem solchen Rock werden Sie auf jeden Fall auffallen, machen Sie sich also auf eine Flut von Komplimenten gefasst.

Röcke mit Schlitzen

Jeansröcke

Jeansröcke stehen den meisten Figurtypen. Sie sind in jedem Geschäft zu finden, – wählen Sie einen Schnitt, der aktuell im Trend liegt und kombinieren Sie den Rock mit einem schlichten Oberteil ohne zusätzlichen Dekor. Dadurch wirkt der Look nicht überladen.

Jeansröcke

Wickelröcke

Wickelröcke sind der Trend der letzten Jahre und hat uns gezeigt, dass jede Frau Ihre Beine lang und schlank aussehen lassen kann, wenn Sie die richtige Kleidung wählt. Dieser Schnitt passt perfekt in die Bürogarderobe und ist eine entspannte Alternative für den abendlichen Spaziergang.

Wickelröcke

Bei den vielen Modellen an Röcken ist es leicht, den Überblick zu verlieren. Ich hoffe, ich konnte Ihnen dabei helfen, den Überblick zu behalten. Es ist wichtig, Ihre individuellen Körpermerkmale und Ihren Stil zu berücksichtigen. Denken Sie beim Kauf eines Rockes darüber nach, ob Sie bereits passende Oberteile dazu haben, oder kaufen Sie direkt passende Shirts und Blusen zu dem Rock dazu. Am einfachsten kleiden Sie sich, wenn Sie eine Grundgarderobe haben, mit Kleidungsstücken, die sie miteinander kombinieren können.

Warum Sie Ihre Grundgarderobe lieber mit einem Stylisten zusammenstellen sollten?

  • Die Besonderheiten Ihrer Figur, Ihres Farbtyps, Ihres Lebensstils werden berücksichtigt.
  • Erstellt Looks aus den gekauften Stücken, und nach dem Einkauf haben Sie eine Auswahl von 10+ Looks aus Ihrer Grundgarderobe.
  • Prüft bereits im Vorfeld das Sortiment der Filialen und spart Ihnen Zeit und Geld.

Wenn Sie gut aussehen und dabei nicht viel Zeit in die Auswahl Ihrer Outfits legen möchten, kontaktieren Sie mich für eine persönliche Beratung, die Erstellung einer Basisgarderobe, für die Analyse Ihrer Garderobe oder als Einkaufsbegleitung – ich helfe Ihnen dabei, alle mit dem Stil zusammenhängenden Probleme zu lösen.

Äußern Sie Ihren Wunsch!

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegeben Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.
Summary
5 Röcke, die nicht mehr im Trend sind und womit man sie ersetzen kann
Article Name
5 Röcke, die nicht mehr im Trend sind und womit man sie ersetzen kann
Description
Heute fassen wir zusammen, welche Modelle bereits out sind, und welche aktuell im Trend liegen.
Author