Sonne, Hitze und eine leichte Sommerbrise, die sanft durch deine Haare weht … Der lang ersehnte Sommer ist endlich gekommen und verlangt jetzt nach luftigen und leuchtenden Looks.

Und natürlich sind Kleider ein fester Bestandteil unserer Sommergarderobe. Auch wenn du denkst, dass Absätze und ein romantischer Stil „nichts für dich sind“, ist es kein Grund, Kleider grundsätzlich aus deinem Schrank zu verbannen. Du solltest dich nur dran erinnern, dass heutzutage sogar der klassische Stil mit einem Paar Sneakers oder Turnschuhen kombiniert, angemessen und stylisch aussieht.

Asymmetrie, Boho-Stil, Rüschen, Fransen, Stickereien, Puffärmel und viele weitere Formen und Stile, die es zu diskutieren gibt!

Aber welches Kleid sollte in deiner Sommergarderobe 2022 nicht fehlen?

In dieser Saison ging die Meinung der Designer deutlich auseinander. Die einen sind der Meinung, dass dieses Jahr keine Notwendigkeit besteht, von den bekannten Pastellfarben, ruhigen Tönen und einfachen Silhouetten abzuweichen. Wohingegen andere der Meinung sind, dass dieser Sommer außergewöhnliche und grelle Farben, dekorative Elemente und originelle Stickereien erfordert. Welche Option für dich die beste ist? Es liegt ganz an dir, das zu entscheiden! Aber eins ist sicher, beide Meinungen verdienen gleichermaßen Aufmerksamkeit.

Einfachheit

Gute Nachrichten für Liebhaber des Minimalismus! In Mode bleiben einfache einfarbige Kleider. Du kannst auf Kleider aus Baumwolle, Viskose, Strick oder sogar Satin zurückgreifen. Einen Trend gibt es allerdings, die Kleider sollten farbig sein, die Pastelltöne der letzten Saisons treten langsam in den Hintergrund. Sie weichen Rosa, Blau, Orange, Rot und einem satten Gelb. Wenn du aber einen weichen Look kreieren möchtest, kannst du auf sanftes Lavendel und Blau zurückgreifen. Es sind genau diese beiden Farben, die deinem Outfit frische und sommerliche Freiheit verleihen.

Asymmetrie

Der Hit der kommenden Saison! Kleider mit asymmetrischer offener Schulter unterstreichen deine Sexualität und Eleganz, unabhängig der gewählten Farben und Materialien. Sowohl für eine Party als auch für einen romantischen Abend ist dieser Look der unangefochtene Gewinner!

Ausschnitte

Die größte Konkurrenz zur Asymmetrie und der neue Trend jeder aktuellen Kollektion sind Ausschnitte an den verschiedensten Stellen. Sie machen deinen Look pikant, durch die einfachen Stile wirken sie allerdings nicht aufreizend. Deshalb ist es wichtig, bei der Wahl eins Kleides mit Ausschnitten einfachen Baumwoll- oder Jerseykleidern den Vorzug zu geben.

Jersey

Eine der beliebtesten neuen Optionen. Jerseykleider im Sommer- sie sind nicht nur sehr stylisch, sondern auch super bequem! Ein toller praktischer Casual-Look, der sich einfach zu bequemen Schuhen kombinieren lässt und eine Vielzahl an Looks ermöglicht.

Schulterfrei

Nach dem Gesetzt der zyklischen Mode sind schulterfreie Kleider mit Puffärmeln aus den 70er Jahren wieder in Mode. Dieser Stil lässt sich großartig mit einer geflochtenen Tasche, massiven Accessoires und zarten Keilabsatz-Schuhen ergänzen.

Auch Bandeau-Kleider ohne Schulterriemchen solltest du dir genauer ansehen. Das ist das absolute Must Have für diesen Sommer. Füge dem Outfit große Ohrringe und ein grobes Armband, das deine Augenfarbe aufgreift, hinzu und du erhältst einen coolen, leichten Look.

Farben

Neben den bereits genannten knalligen Farben und den pastelligen Favoriten gibt es noch zwei weitere Trends. Der Erste sind weiße Kleider, die sich hervorragend für die warme Jahreszeit eignen. Reinheit, Naivität, Leichtigkeit und eine gewisse spielerische Strenge sind die ersten Assoziationen, die mir in Zusammenhang mit weißen Kleidern in den Sinn kommen.

Der zweite Trend sind Blumenmuster. Den beim Thema Sommer kommt niemand am Thema Floristik vorbei. Achte bei deiner Auswahl an Kleidern mit Blumen auf den Stil. In diesem Jahr sind Maxikleider im Boho-Stil beliebt.

A-Linien und Rüschen

A-Linien Kleider in Mini- und Midilänge mit voluminösen Ärmeln und in Pastellfarben sind die luftigste und femininste Version diesen Sommer!

Im Trend sind auch Kleider mit interessantem Dekor in Form von großen Rüschen. Aber bei dieser Option solltest du vorsichtig sein, denn Sie kann schnell mit Accessoires und einigen Details überladen wirken.

Sei stilvoll, modisch, schön und unglaublich glücklich! Verwöhne dich selbst mit tollen Kleidern und schmücke sie mit deinem Lächeln.

Und wenn du Hilfe bei der Zusammenstellung deiner sommerlichen Garderobe benötigst, kannst du dich gerne für eine persönliche Beratung an mich wenden. Wir analysieren gemeinsam deine Garderobe und wählen zusammen tolle, sommerliche Outfits aus!

Äußern Sie Ihren Wunsch!

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegeben Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.